Elbegoldmedaille “Festung Königstein Sachsen”

790,00  inkl. MwSt.

Die Sammlermedaille „Festung Königstein Sachsen“ von RIVERGOLD und Victor Huster

Die Sammlermedaillen sind durch antike Prägetechnik mit Hochrelief gefertigt. Pro Stück haben die Goldmedaillen ein Gewicht von mindestens 1/4 Unze bei einem ungefähren Durchmesser von 17 Millimetern. Sie entstammen dem Jahrgang 2020. Höchstauflage ist auf 70 Stück begrenzt. Die Nummerierung ist am Rande eingestanzt.

Verwendetes Gold : Elbegold aus Sachsen

Kategorie:

Beschreibung

Die Sammlermedaille „Festung Königstein Sachsen“ von RIVERGOLD und Victor Huster

Weiteres Motiv sächsischer Kulturdenkmäler in Reihe unserer Flussgoldprägungen.

Gelegen auf einem der typischen Tafelberge des Elbsandsteingebirges gilt der Ort als stärkste Festungsanlage Sachsens. Einst zu Böhmen gehörig wurde sie 1233 erstmals urkundlich erwähnt und erfuhr zahlreiche Umgestaltungen, wurde aber niemals eingenommen.

Die Vorderseite der Medaille zeigt die ganze Festungsanlage auf einem Plateau 240m über der Elbe gelegen. Erkennbar ist die mächtige Schildmauer welche die Festung umgibt. Darüber zu sehen sind einige folgende Baulichkeiten : die Garnisonskirche, die Friedrichsburg mit ihrem runden Turm, das lange Garnisonshaus, links die Georgenburg und rechts einige Wachtürme stehend in Felsnasen. Auf der Rückseite befindet sich unsere eingeführte Gewichtsstufe “1/4 Unze” mit der Jahreszahl “2020” datiert. Daneben das Sächsische Wappen.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Elbegoldmedaille “Festung Königstein Sachsen”“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menü